+++
  Startseite
  Archiv
  vorgestellt
  aufgelistet
  abgehakt
  nachgefragt
  angekreuzt
  USA
  alle guten Dinge sind....
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Kirsten
   High School
   Blacklady
   Vanillekipferl
   Dine

http://myblog.de/laconia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
nein, ganz gegen meine Erwartungen war ich in keiner tollen Laune gestern. Ein ruhiger Abend hätte mir wohl um einiges besser gefallen aber macht nichts.
1.11.06 10:54


Werbung


And if I should falter, would you open your arms out to me?
We can make love not war, and live in peace with our hearts
I'm so in love with you, I'll be forever blue
What religion or reason could drive a man to forsake his lover?
Don't you tell me no. . . Soul.
I hear you calling
Oh baby please, give a little respect to me.
1.11.06 12:13


Ich habe letzte Nacht richtig krass geträumt..
Ich weiß nicht mehr ganz genau was, aber es war von einer Intensität...

Ich war mit Tobias und Seb in New York. Ich weiß noch dass das Wetter wunderschön war, totale Großstadtfeeling, wir fuhren mit dem Taxi über eine Brücke. Ich kam zu irgendeiner Kunstakademie in der ich unterrichtet werden sollte. Das Mädchen bei mir am Tisch hat total kreative Sachen gemacht und ich sie total bewundert weil ich selber nichts konnte. Unter anderem hat sie Plastiken von verschiedenen Händen irgendwie umgesetzt... Ein paar Felder waren frei, die waren alle grün und da sollten meine Hände hin.. Die anderen Felder waren bereits besetzt (Tobias rot, Seb gelb und Markus blau). Ich musste irgendwann ins Archiv das letzten geschoss des Hochauses war. Waren nur 8 Etagen aber das war wahnsinnig hoch oben. Ich fuhr mit dem Aufzug, die Tür schloss nicht richtig und ich bin fast rausgefallen. Dann verklemmte sich alles als ich wirklich aussteigen wollte und ich musste mich gegen stämmen um rauszukommen. Oben war alles irgendwie ganz unwirklich... Ganz geschäftiges treiben aber die Leute haben mich ignoriert und nur angerempelt weil jeder gelaufen ist mit Akten. Sobald ich aus dem Aufzug draußen war wurde mir total schwindelig - man hat gepürt dass das Hochahus in der Luft hin und herschwang. Ich wurde teilweise ohnmächtig und alles drehte sich. Ich blieb irgendwo an einer Tür liegen und schaffte es nicht weg.

Der andere Teil des traumes war dass ich (mal wieder) ein Pferd in der Garage gehalten hab. Die Nachbarschaft sah aus wie ein Urlaubsort. Die ganze Zeit kam ein Mädel und wollte mir das Pferd wegnehmen. In der Nacht hab ich mich dann aufgemacht und bin zum Rhein/Meer geritten auf dem Asphalt und hab sachen aus oberkassel wieder erkannt die unter keinen umständen wie die originalsachen aussahen. Ich hatte totalen Durst und wollte unbedingt Fanta haben... Naja ^^

Kommen wir also zu den Traumsymbolen ^^

erstmal die Farben:
Lisa - Grün verkörpert große Naturverbundenheit und seelisch-geistiges Wachstum.
Seb - gelb - das Symbol für Güte und Glauben, wenn es ein leuchtendes Gelb ist. Es geht Ihnen gut.
Mad - blau - die Farbe der Wahrheit, der seelischen Gelöstheit, der geistigen Überlegenheit.
Tobsen - mit der Farbe Rot wird im Traum der körperliche Aspekt betont, Aktivität und Freude, Leidenschaft und Liebe.

Sonnenschein steht für Optimismus, der sich aus Energie und Selbstvertrauen ergibt
Eine sehr lange Brücke verheißt guten Fortschritt auf längere Zeit.
Ein Bild im Traum ist in der Regel die Illustration eines Lebensabschnittes. Der Zustand des Bildes kann ebenso wichtig sein wie seine Farben. Bilder weisen stets auf die eigene Persönlichkeit hin, sie zeigen, wie Sie sich gerne sehen möchten.
Erkennen Sie sich nicht oder sind die Bilder entstellt, so weist dies auf Minderwertigkeitskomplexe oder Schuldgefühle hin.
Jemanden an der Hand halten bedeutet, dass Sie auf einen anderen Einfluss ausüben, den Sie nicht missbrauchen sollten.


Mir fällt nebenbei auf dass ich momentan ganz viel vom Meer/Wasser träume. und von pferden sowieso -_-

es repräsentiert im Traum die Energie, die Ihnen zur Verfügung steht.
Ein weißes Pferd stellt die spirituelle Bewusstheit dar, ein braunes die eher praktische und auf dem Boden der Tatsachen stehende Seite und ein schwarzes Pferd Ihre leidenschaftlichen Anteile. Bei mir sind die Pferde meist braun oder weiß ^^
Ein Pferd, das durch jede Tür passt und jedes Hindernis niederreißt, ist der kollektive Schatten, der jene Aspekte der Persönlichkeit umfasst, die von den meisten Menschen unterdrückt werden.

Schade, Fanat ist kein Traumsymbol *gg*
Naja, keinen bock mehr. Man sollte da wohl nicht zu viel reininterpretieren ^^
2.11.06 14:12


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung